MC9S12x (Deutsch)/(English)

Kursbeschreibung

Zunächst werden die beiden MC68HC12/HCS12-Familien und die Entwicklungsgeschichte vorgestellt. Diese umfassen derzeit die Typen MC68HC12, MC9S12D, MC9S12A, MC9S12C, MC9S12H, MC9S12T and MC9S12E.

In diesem Kurs wird detailliert auf die CPU, alle peripheren Funktionseinheiten, deren Eigenschaften und Zusammenwirken eingegangen. Es werden auch die Unterschiede/Ergänzungen zwischen der HC12- und der HCS12-Familie behandelt.

Als Highlight wird der brandneue S12X mit seinen Verbesserungen und Ergänzungen gegenüber der HCS12-Familie behandelt. Darin enthalten auch das flexible und schnelle XGATE-Modul.

Der Kursteilnehmer ist in der Lage, eigene Programm-Sequenzen in Assembler-Sprache zu schreiben und/oder den Objektcode eines Hochsprachen-Compilers zu verstehen und zu bewerten; er kennt die Eigenschaften der einzelnen dedizierten Peripherie-Module und kann sie sinnvoll in verschiedenen Applikationen einsetzen.

Themenschwerpunkte

  • CPU12 / HCS12 / S12X -Familie
    • Entwicklungsgeschichte
    • Typenvielfalt und Positionierung innerhalb der MCS12-Familie
    • Leistungsmerkmale
  • CPU-Modul
    • Programmiermodell
    • Adressierungsmodi
    • Befehlssatz
    • LIM- / CRG-Modul
    • Resets
    • Taktfrequenz
    • Modi
  • Interrupts
  • SIM - System Integration Modul
    • Betriebsarten, System-Konfiguration
    • Speicherbelegungsplan
    • GP I/O Ports
    • EBI - Externes Bus Interface, Timing
    • Speicher-Interface-Beispiel
    • HCS12 Device Identification
    • Memory Paging
    • Taktgenerator, PLL
    • Low-Power Modus
  • SCI - Serial Communication Modul
  • SPI - Serial Peripheral Modul
  • PIM - Port Integration Modul
  • PWM-Modul
  • msCAN12 - Modul
  • ECT Enhanced Capture Timer - Modul
    • Freilaufender Zähler
    • Output Compare
    • Input Capture
    • erweiterte Eigenschaften
  • MOTOROLA serielle Schnittstelle
  • ATD - A/D-Wandler-Modul
  • Debug-Modul
  • S12X
    • Core/CPU-Ergänzungen
    • Interrupt-Modul
    • Globale Adressierung
    • XGATE-Modul, Progr. Modell, Timing, Beispiele
  • BDLC - Byte Data Link Controller
  • Entwicklungstools und Boards
  • Übungen

Voraussetzungen

Basiskenntnisse über Aufbau und Wirkungsweise von Mikroprozessoren.

Zielgruppe

System- und Software-Entwickler, die sich mit den Funktionen und Eigenschaften der CPU12- bzw. Star12 - Mikroprozessoren vertraut machen müssen.

Begleitendes Kursmaterial

  • Kursordner (deutsch)

FlexyTrain: Unsere Flexibilität – Ihr Plus

Keinen passenden Termin gefunden? Kein Problem: Bei der Planung unserer Kurstermine bieten wir Ihnen ein Höchstmaß an Flexibilität. Im Klartext: Gemeinsam mit Ihnen finden wir einen geeigneten Termin. Sprechen Sie uns an!