Funktionsweise moderner Embedded Controller (Deutsch)/(English)

Kursbeschreibung

Der Kurs beginnt mit der Definition von Begriffen aus dem IT-Bereich/Informatik. Der Kursteilnehmer wird langsam an das "Herz" eines Computers herangeführt und in die Geheimnisse der Funktion eines (Mikro-) Computers eingeweiht. Der Kursteilnehmer kann bei den Übungen zwischen zwei Controller-Architekturen wählen:

-HC12S von Freescale oder

-ATmega von Atmel

Die Übungen münden am Schluss im Gesamtsystem einer Ampelsteuerung. Diese einfache Steuerung wird dazu verwendet, um dem Teilnehmer die Zusammenhänge der Hard- und Software zu erklären.

Themenschwerpunkte

  • Zahlensysteme
  • Mikroprozessor Architekturen/Eigenschaften
    • Von-Neumann
    • Pipelining / Superpipelining
    • Harvard
    • Skalar / Superskalar
    • CISC / RISC
    • Dual / Multi Core
  • Computer-Schichtenmodell
  • Mikrocomputer Funktionsweise
    • Zentraleinheit
    • Speicher
    • Ein-/Ausgabe
    • Peripherie
    • Betriebssystem
    • Speicher- / Dateiverwaltung
  • Bus-Systeme
  • Programmiersprachen
  • Hardwarearchitektur
  • Ein Minimalsystem
  • Prinzipieller Befehlsablauf
  • Aufbau des MC68HCS12
    • Programmiermodell
    • Speicherbelegungsplan - Memory Map
    • Zwei Arten von Registern
    • Flags / Condition Codes
    • Start (Reset)
    • Adressierungsarten
    • Befehlssatz (ausgewählte Befehle)
  • Aufbau des Atmel ATmega
    • Programmiermodell
    • Speicherbelegungsplan - Memory Map
    • Arten von Registern / Daten und Programmzugriff
    • Flags / Condition Codes
    • Start (Reset)
    • Adressierungsarten
    • Befehlssatz (ausgewählte Befehle)
    • Assembler-Vergleiche
    • Entwicklungswerkzeug AVR Studio
  • Ausgewählte Microcontroller
    • Freescale ColdFire und MC68000-Familie
    • Freescale PowerPC MPC5500 und MPC5600
    • ARM
    • Intel
    • Digitaler Signal Prozessor DSP56800
    • Background Debug Mode - BDM / Nexus / JTAG
  • Parallel-/Seriell-Ausgabe
  • Interrupts und Stack
  • Ampelsteuerung
  • Entwicklungssysteme
  • Entwicklungsmethoden / Ausblick auf die Sprache C
  • praktische Übungen mit einem Freescale HCS12 Board entweder mit Line Assembler oder der integrierten Entwicklungsumgebung CodeWarrior
  • praktische Übungen mit einem Atmel ATMega Board mit der integrierten Entwicklungsumgebung AVR Studio

Voraussetzungen

Grundlagen der Digitaltechnik sind von Vorteil.

Zielgruppe

Ingenieure, Techniker, Projektleiter, Facharbeiter, Testpersonal

Begleitendes Kursmaterial

  • Kursordner (deutsch)

Termine

FlexyTrain: Unsere Flexibilität – Ihr Plus

Keinen passenden Termin gefunden? Kein Problem: Bei der Planung unserer Kurstermine bieten wir Ihnen ein Höchstmaß an Flexibilität. Im Klartext: Gemeinsam mit Ihnen finden wir einen geeigneten Termin. Sprechen Sie uns an!